Die Zilgrei-Methode

Nach jahrelangen Rückenschmerzen ließ sich Adriana Zillo von dem bekannten Physiotherapeuten Hans Greising behandeln. Er zeigte ihr Übungen, die sie mit einer Yoga- Atmung kombinierte. Begeistert vom Ergebnis entwickelten sie die Selbstbehandlungsmethode Zil – Grei. Die Selbstbehandlungen, die Sie bei mir lernen, nehmen 2-5 Min. in Anspruch und sind für jeden geeignet.

Im Zilgrei wird auf verschiedenen Bewegungsebenen gearbeitet. Der positive Effekt von Übungen, die zunächst auf der schmerzfreien Seite ausgeführt werden, lässt sich behutsam auf die Gegenseite übertragen, so dass der Bewegungsspielraum auch auf der vorher eingeschränkten Seite größer wird.

Bei folgenden Symptomen hat sich Zilgrei besonders bewährt:

Verspannungen, Einschränkungen und Schmerzen des Kopfes, des Nackens, der Schultern, der Rippen, der Atmung, des Rückens, der Verdauung, der Hüfte, der Knie, scheinbar kürzeres Bein (siehe auch Dorn-, Breuß- und Ditter-Methoden), Bluthochdruck.

Meine Erfahrungen als Heilpraktiker mit den Dorn-, Breuß- und Ditter-Methoden und als Atem-, Sprech-und Stimmlehrer können beim Erlernen der Selbstbehandlung mit Zilgrei einfließen.